Transportversicherung

Der Vertrag über die Güterbeförderung mit verschiedenartigen Beförderungsmitteln wird als Unterfall eines Frachtvertrages angesehen. Im innerdeutschen Güterverkehr erstreckt sich der Versicherungsschutz gemäß § 431 HGB (= Haftungshöchstbetrag) und im grenzüberschreitenden Güterverkehr gemäß Art. 23 und 25 CRM auf 8,33 SZR (= Sonderziehungsrechte) je kg Rohgewicht.

Abweichend davon bietet Ihnen time-x Kuriere GmbH eine erweiterte Transportversicherung, in deren Rahmen ein Sonderziehungsrecht von bis zu 40 SZR je kg Rohgewicht vereinbart werden kann.

Weitere Informationen zum SZR erhalten Sie hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sonderziehungsrecht

Der Gegenwert eines Sonderziehungsrechts wird tagesaktuell vom IWF herausgegeben:
http://www.imf.org/external/np/fin/data/rms_mth.aspx?reportType=CVSDR

Darüber hinaus können wir besonders hochwertige Ware fahrtbezogen einzeln versichern.